18jähriger gegen Hauswand gefahren

Geismar. Wegen des Verdachtes des unerlaubten Entfernens vom Unfallortes und Fahrens ohne Führerscheins ermittelt die Polizei in Heiligenstadt seit Mittwochabend gegen einen 18-jährigen Motorradfahrer. Er soll gegen 16.55 Uhr mit einer Crossmaschine die Ortslage Geismar befahren haben. Dort kam er von der Straße ab und kollidierte mit einer Hauswand. Anstatt anzuhalten, verließ er die Unfallstelle. Zeugenhinweise führten letztlich zu dem Jugendlichen, der nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis war. Außerdem verfügte die Crossmaschine nicht über die erforderliche Pflichtversicherung. Wie hoch der Schaden an der Hauswand ist, kann noch nicht gesagt werden.

Print Friendly, PDF & Email