Wohnen in historischen Ortslagen

Duderstadt. Das Fachwerk5Eck, ein Zusammenschluss der Städte Duderstadt, Einbeck, Hann. Münden, Northeim und Osterode am Harz wollen aktiv für das Wohnen in ihren historischen Ortslagen werben. Duderstadt und seine weiteren 14 Ortsteile bieten mit seinen zahlreichen Fachwerkhäusern und Baudenkmalen ideale Bedingungen für alle, die auf der Suche nach einzigartigem, attraktivem Wohnraum sind.

Jedes historische Gebäude hat seine eigene, oft Jahrhunderte alte Geschichte. Gute Beispiele zeigen, dass sich mit fachgerechter Sanierung individuelles Wohnen mit historischem Charme verwirklichen lässt. Die meist zentrale Lage in der Innenstadt oder dem Ortskern ermöglicht kurze Wege und städtisches Wohnen ohne den Trubel der Großstadt. 

Mit der Plattform Wohnraum5Eck hat das Fachwerk5Eck eine neue Plattform geschaffen, um für das Wohnen in historischen Ortslagen zu begeistern. Als Unterstützungsangebot erhalten Interessierte dort hilfreiche Tipps und Antworten auf Fragen rund um das Kaufen, Verkaufen und Sanieren von Fachwerk und Co. in Südniedersachsen. Durch praktische Beispiele wird gezeigt, wie hochwertiges, modernes Wohnen in alter Bausubstanz ermöglicht werden kann und zum Nachahmen ermutigt.

Über eine Hausbörse können weiterhin kostenlos historische Objekte angeboten und gekauft werden. Historisch Wohnen hat viele Vorteile, aber auch einige Besonderheiten, die man beachten sollte. Hier sammeln Sie Wissen rund um Förderung, Steuererleichterungen und Baustoffe für die Sanierung von Fachwerkhäusern und finden die richtigen Ansprechpersonen in den zuständigen Fachämtern der Stadt Duderstadt.

Die Stadt Duderstadt möchte alle Interessierten Bürgerinnen und Bürger dazu ermutigen die Plattform www.wohnraum5eck.de aktiv zu nutzen, um so dazu beizutragen, dass die historischen Kerne unserer Dörfer und die Duderstädter Altstadt weiterhin ihre hohe Attraktivität bewahren können.