Wird von der Polizei gesucht

Er soll einen anderen schwer verletzt haben und wird gesucht. Foto: Polizei

Ein 31-jähriger Mann liegt seit Dienstagabend schwer verletzt im Krankenhaus. Kurz nach 20 Uhr war es in einer Wohnung im Stadtgebiet von Nordhausen zu einer Auseinandersetzung gekommen, bei der das Opfer von einem 37-jährigen Mann mit einem messerartigen Gegenstand attackiert und verletzt wurde. Der Täter ist auf der Flucht und konnte trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen, in die auch der Polizeihubschrauber und ein Spezialhund eingebunden waren, nicht gefasst werden.

Der gesuchte Mann ist ca. 1.70 bis 1.75 m groß, von kräftiger, athletischer Figur und Bartträger. Sein scheinbares Alter wird auf 30 bis 35 Jahre geschätzt. Er trug zuletzt eine graue Jogginghose, eine dunkle Jacke mit Kapuze, auf der zwei weiße, runde Aufdrucke im Schulterbereich und Brustbereich zu sehen sind. Weiterhin soll er eine dunkle Wollmütze aufhaben. Die Schuhe sind schwarz, weiß, grau. Auffällig ist die hohe, weiße Sohle.

Wer Angaben zum Aufenthalt des Gesuchten machen kann, wird gebeten, den Polizeinotruf zu wählen. Bitte nicht an den Gesuchten herantreten und nicht ansprechen. Möglicherweise ist der Mann gefährlich, so die Polizei.

Print Friendly, PDF & Email