Theodor Storm und Tabuthemen

Heilbad Heiligenstadt. Das Literaturmuseum „Theodor Storm “ in Heilbad Heiligenstadt lädt am Mittwoch, 6. April 2022, um 19:30 Uhr zu einem Vortrag von Dr. Malte Denkert über Theodor Storm ein. Malte Denkert ist Lehrer an der Nordseeschule in St. Peter – Ording und forscht seit vielen Jahren zu Theodor Storm, insbesondere zum Umgang mit Tabuthemen.

Denn Storms Novellen rühren häufig an zeitgenössischen und teilweise heute noch gültigen Tabus. Der Dichter macht die Ausgrenzung von beeinträchtigten, nicht der „Normalität“ entsprechenden Personen sichtbar.

Er zeigt sich in vielen Texten als Gesellschaftstherapeut und hinterfragt überkommene und die Menschen beengende Vorstellungen. So auch in der 1885 veröffentlichten Novelle „ Ein Fest auf Haderslevhuus “ , die sich thematisch an Edgar Allan Poes Werken orientiert.

Der Vortrag wird digital gehalten. Der Link zur Videokonferenz wird am 6. April auf der
Homepage des Museums freigeschaltet. Im Museum selbst ist der Vortrag ebenfalls zu sehen. Vor Ort gilt die 3 G – Regel . Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Literaturmuseum „Theodor Storm“ – www.stormmuseum.de

Print Friendly, PDF & Email