„Tag des offenen Denkmals“  – Rundgänge auch digital

Auch in diesem Jahr findet wieder in allen Regionen Deutschlands wie gewohnt – und zugleich digital – der  „Tag des offenen Denkmals“ statt. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz, die diesen Tag bundesweit seit 1993 koordiniert, hat mitgeteilt, dass es am Tag des offenen Denkmals am 12. September 2021 aufgrund der anhaltenden Pandemie neben gewohnten Führungen und Besichtigungen auch diesmal wieder digitale Angebote geben wird, die einen barrierefreien Denkmalbesuch möglich machen.  

Daher können Denkmale aus ganz Deutschland unter dem digitalen Veranstaltungskalender der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (www.tag-des-offenen denkmals.de) in einer interaktiven Erlebniswelt entdeckt werden.  

Das diesjährige Motto lautet: „Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“  

Die Stadt Duderstadt bietet neben Stadt- und Rathausführungen auch virtuelle Rundgänge durch die Ausstellungen des Duderstädter Rathauses und des Westerturmensembles an.  Beide barrierefreien, digitalen Rundgänge können auf der Internetseite der Stadt Duderstadt unter dem Fachbereich Tourismus & Freizeit angeklickt werden.  

Programmübersicht | Stadtdenkmal Duderstadt  

Stadtführung ► um 11 und 14 Uhr mit Jürgen Sczuplinski unter dem Motto „Sprechende Häuser –  Zeitzeugen der Reformation“ | Treffpunkt: Rathaus 

Rathaus ► die Ausstellung „Civitas & Konflikt“ vom  Gewölbe bis zum mittleren Rathausturm ist von 10 bis  16.30 Uhr geöffnet ► Rathausführung um 10 Uhr  

Westerturmensemble► die Ausstellung „Stadtluft macht  frei“ ist bis zur 3. Aussichtsebene des Westerturms von  10 bis 12 Uhr sowie 14 bis 16.30 Uhr geöffnet  

FÜHRUNGEN UND BESICHTIGUNGEN SIND  UNENTGELTLICH!  

Auskünfte zum regionalen Programm erhalten Sie in der  Gästeinfo der Stadt Duderstadt im Historischen Rathaus,  Marktstraße 66, 37115 Duderstadt. (Tel.: 05527/841200 E-Mail:  gaesteinfo@duderstadt.de)  

Rathaus- und Stadtführungen werden in der  Gästeinformation der Stadt Duderstadt im Historischen  Rathaus nur in kleinen Gruppen bis max. 15 Personen nach vorheriger Anmeldung mit Kartenausgabe ab dem  06.09.2021 angeboten.  

Auskünfte zur bundesweiten Aktion erhalten Sie bei der  Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Tel. 0228/95738-0,  Fax 0228/95738-23 sowie im Internet unter   www.denkmalschutz.de.  

Die Stadt Duderstadt wird auf das aktuelle Programm im  Internet unter http://www.duderstadt.de sowie über  Plakate im Stadtbereich und auf den Ortsteilen hinweisen.  

Änderungen werden rechtzeitig noch einmal über die  Tagespresse bzw. das Internet bekannt gegeben.