Seuchengeschichte in Göttingen

Das Städtische Museum Göttingen bietet ab sofort regelmäßige Führungen im historischen Begleitteil der Sonderausstellung „Stadt | Mensch | Pandemie. Göttingen 20/21“ an. Unter dem Titel „Pest, Cholera und Co.“ thematisiert die Führung 600 Jahre Seuchengeschichte in Göttingen. Es werden Krankheiten vorgestellt, die das Leben in Göttingen vor Covid-19 beeinflusst und verändert haben und der Umgang der Menschen mit ihnen beleuchtet. Der nächste Termin ist Sonntag, der 29. Mai, 15:00 Uhr. Danach finden die Führungen jeweils am ersten Donnerstag des Monats um 17:30 Uhr statt. Die ersten Termine sind der 2. Juni, der 7. Juli und der 4. August. Um Voranmeldung unter der Telefonnummer 0551/400-2843 oder per Mail an museum@goettingen.de wird gebeten.

Print Friendly, PDF & Email