Seit einem Monat vermisst: Lea Raschke

Seit Donnerstag, 14. Juni, wird die 17-jährige Lea Raschke aus Bad Langensalza vermisst. Sie verließ gegen 21.45 Uhr ein Wohnheim und ist seit dem unbekannten Aufenthalts. Lea ist ca. 1.60 bis 1.70m groß, hat eine sportlich, athletische Figur und hat rötlich gefärbte Haare, die sie als Bob frisiert hat. Zuletzt war die Vermisste mit einem grünen T-Shirt und einer kurzen Hose bekleidet. Sie müsste Gepäck bei sich haben. Wer hat Lea gesehen oder kann Hinweise zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort machen? Möglicherweise hält sich die Jugendliche im Raum Kassel auf. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Mühlhausen, unter der Telefonnummer 03601/4510, zu melden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.