Schachspielen in der Wilhelmstraße

Heiligenstadts Einkaufsstraße lädt zum Schach ein. Foto: Ilka Kühn

Heilbad Heiligenstadt. Dass sich der untere Teil der Wilhelmstraße gemausert hat, ist sicher jedem, der in Heilbad Heiligenstadt zu Fuß unterwegs war, schon aufgefallen. Aber auch die Autofahrer, die durch die Göttinger Straße fahren, dürften es schon bemerkt haben.

Wenn alles dann fertig ist, dürfte es fürs Eichsfeld beispielgebend sein. Doch man kann hier nicht nur einkaufen und herumspazieren, es wurde sogar dafür gesorgt, dass man Schach spielen kann. Gemeinsam mit den Bürgern, dem Bauamt und dem Architektenbüro „Schöne Aussicht“ wurde das Konzept entwickelt, erklärte mir Citymanager Nico Inden.

Nun wurden die beiden Tische und die vier Sitzmöglichkeiten von der Firma TWE Uder aufgestellt und laden zum Spielen ein. Wer möchte, kann aber auch Dame spielen. Insgesamt verleiht das Bürgerbüro, dass nur wenige Meter entfernt ist, zwei Spielkästen, damit auf jedem Tisch gespielt werden kann. Und wenn das Bürgerbüro doch mal geschlossen hat, kann man sein eigenes Spiel mitbringen und die Tische nutzen, meint der Citymanager.

Ilka Kühn

Für alle Interessierten hier die Öffnungszeiten des Bürgerbüros:

Mo-Fr.: 08:00 – 17:00 Uhr

Samstag: 10:00 – 12:00 Uhr

Sonntag: 10:00 – 12:00 Uhr (Oktober-April geschlossen)