Reise-Film-Fest am 10. und 11. September

Open Air Kino, Livemusik und Original Sachertorte – so bewirbt Heilbad Heiligenstadt ein Event, dass sicher nicht nur Filmfreunde interessiert und auch ein kleines Trostpflaster ist, wegen des Stadtfestes, das in diesem Jahr nicht stattfinden konnte. Lasst uns auf Reisen gehen, heißt es am 10. und 11. September im Barockgarten und in der Stadthalle. Was geboten wird, lesen Sie hier:

Zwei Tage lang verwandelt sich das herrliche Ensemble im Barockgarten in ein Open Air Kino. Freuen Sie sich auf spannende Reisedokumentationen, dazu Livemusik und kulinarische Schmankerl. Ein Kinovergnügen der besonderen Art können unsere Gäste zudem am ersten Tag des Reise-Film-Festes in der Stadthalle mit Stummfilm, Sachertorte und Wiener Charme genießen.
Das Programm im Detail:
Freitag, 10. September 2021
17:00 Uhr Livemusik mit Jürgen Müller – Barockgarten
18:30 Uhr „Das Lied des weissen Zombie“ Stadthalle, ab 17:30 Uhr Kaffee und Sachertorte

Ralph Turnheim lebt den Stummfilm. Mit unvergesslicher Stimme, Kaffee und Original
Sachertorte und Wiener Schmäh entführt er nun schon zum 6. Mal die Heiligenstädter
Stummfilmfans in die Zeit, in der Bilder laufen lernten und schwarz-weiß ganz großes Kino war.

20:30 Uhr „Egal was kommt“ – Mit dem Motorrad um die Welt – Barockgarten

Mitreißend und authentisch erzählt Christian Vogel in seinem Kinofilm EGAL WAS KOMMT von Höhen und Tiefen und hilfsbereiten Gefährten. Was als Reise um die Welt begann, wird zu einer Reise zu sich selbst. 333 Tage Abenteuer durch 22 Länder stehen ihm bevor: Von den Wäldern Kanadas bis in die Steppe der Mongolei, von den Stränden Goas bis in die Berge des Himalaya.

Samstag, 11. September 2021
17:00 Uhr Livemusik mit Eric Seehof – Barockgarten
20:30 Uhr „verplant“ – Wie zwei Typen versuchen, mit dem Fahrrad nach Vietnam zu fahren – Barockgarten
Mit dem Rad von Deutschland nach Vietnam – ohne vorher zu trainieren!? Genau das haben Otti und Keule vor. In den 10 Monaten ihrer Tour müssen sie Wüsten und Berge, extreme Hitze und eisige Kälte überwinden. Auch der chinesische Polizeistaat stellt sich ihnen in den Weg… Ein Film über zwei ganz normale Typen, die mit viel Galgenhumor allen Widrigkeiten trotzen, um ihr großes Ziel zu erreichen!

Während der Livemusik und nach den Film-Beiträgen „Meet and Greet“ – Treffen Sie die Akteure aus den Reisefilmen bei leckerem Essen und guten Getränken vor Ort!

Eintritt:
 Stummfilm in der Stadthalle – „Das Lied des weissen Zombie“ 8,00 Euro
 Tageskarte „Egal was kommt“ und „verplant“ je 13,00 Euro

 KombiTicket für 10.09.2021 18,00 Euro
 WochenendTicket 25,00 Euro

Einlass jeweils 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
Der Vorverkauf der Eintrittsbänder startet ab 23.08.2021 im Bürgerbüro, Marktplatz 15. Bei schlechtem Wetter finden alle Veranstaltungen in der Stadthalle statt.