Pfarrer Tobias Reinhold begeht 20-jähriges Priesterjubiläum


Am 18. Mai 2022 kann der Teistunger Pfarrer Tobias Reinhold (45) sein 20-jähriges Priesterjubiläum feiern. Er empfing am 18. Mai 2002 im Erfurter St. Marien-Dom durch Bischof Dr. Joachim Wanke das Sakrament der Priesterweihe.

Tobias Reinhold stammt aus Deuna im Eichsfeld und legte im Jahr 1995 sein Abitur am Leinefelder Leibniz-Gymnasium ab. Von 1995 bis 2000 studierte er Katholische Theologie in Erfurt und Salzburg und schloss im Jahr 2000 sein Studium als Diplom-Theologe ab.

Er kann auf verschiedene Stellen seines priesterlichen Wirkens in der Thüringer Diaspora und im Eichsfeld zurückblicken:

2002-2003: Kaplan in Saalfeld an der Saale
2003-2007: Kaplan in Leinefelde
2007-2012: Kaplan in Eisenach
2012-2019: Rektor und Leitender katholischer Klinikseelsorger im Eichsfeld Klinikum Heiligenstadt, Reifenstein und Worbis
seit 01.08.2019: Pfarrer in Teistungen mit Wohnsitz im Pfarrhaus Hundeshagen

18 Jahre lang hat Tobias Reinhold auch zusätzlich zu seinen Aufgaben das Fach Katholische Religionslehre an verschiedenen Schulen unterrichtet. In diesem Zusammenhang hat er auch 50 mündliche Abiturprüfungen und 12 mündliche Realschulprüfungen als Fachprüfer in Katholischer Religionslehre abgenommen. Die Zusammenarbeit mit jungen Menschen und der Austausch über Glaubensfragen sind ihm in guter Erinnerung.

Besonders intensiv und dicht erlebte Reinhold sein Amt als Klinikseelsorger des Eichsfeld Klinikums mit ständiger Rufbereitschaft Tag und Nacht. Menschen beizustehen und sie zu begleiten, ist daher ein wichtiger Aspekt seines seelsorglichen Dienstes. Vielen Eichsfeldern ist Tobias Reinhold daher noch aus seiner Tätigkeit in der Klinikseelsorge bekannt.

Aus Anlass seines „kleinen Jubiläums“ feiert Tobias Reinhold einen Dankgottesdienst:

Mittwoch, 18. Mai 2022, um 17.00 Uhr in der katholischen Kirche St. Dionysius in Hundeshagen.

Print Friendly, PDF & Email