Mehrmals Alkohol

In der Nacht vom 18. zum 19. März wurden gleich vier Verkehrsteilnehmer festgestellt, die unter dem Einfluss von Alkohol ein Fahrzeug führten. Gestern um 23:45 Uhr stellten die Beamten in Worbis in der Krengeljägerstraße einen 26jährigen Fahrer eines Pkw Fiat fest. Eine Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 1,24 Promille. Der Fahrzeugführer musste sich einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurden eingezogen. Gegen ihn wurde Strafanzeige erstattet….

Heute Nacht um 00:59 Uhr stellten die Beamten in Holungen in der Bischofferöder Straße den Fahrer eines Pkw Skoda Fabia fest. Ein Atemalkoholtest bei dem 24jährige Fahrzeugführer ergab einen Wert von 1,09 Promille. Bei dem Fahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Sollte sich der Wert bestätigen, erwartet den Fahrer ein Bußgeldverfahren. Ab einem Wert von 1,1 Promille würde ein Strafverfahren eingeleitet und dem Fahrer droht ein mehrmonatiger Entzug der Fahrerlaubnis.

Ebenfalls in der Nacht um 01:00 Uhr wurden in Breitenworbis an der dortigen Tankstelle in der Halle-Kasseler-Straße gleich zwei Mopedfahrer unter dem Einfluss von Alkohol festgestellt. Während den 17jährigen ein Bußgeldbescheid wegen Verstoß gegen das Alkoholverbot für Fahranfänger erwartet (Atemalkoholwert 0,26 Promille), wurde gegen den 18jährigen Strafanzeige erstattet. Hier kam zu den 0,7 Promille Atemalkohol auch noch ein Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz hinzu. Der Fahrer hatte es versäumt ein neues Versicherungskennzeichen am Fahrzeug anzubringen.

Print Friendly, PDF & Email