Kalb ausgerissen

Am vergangenen Freitagvormittag lief ein Kalb von seiner Weide zwischen Horsmar und Zella weg. Die Suche des Besitzers in den umliegenden Flächen und Wäldern verlief erfolglos. Die 200 bis 300 kg schwere Ferse wurde nicht gesehen. Das Tier könnte durchaus von der Kreisstraße 504 bis zur Bundesstraße 247 unterwegs sein. Die Polizei bittet Fahrzeugführer diesbezüglich besonders aufmerksam zu fahren. Wenn Sie das Tier gesehen haben, geben Sie bitte die Informationen zum Aufenthalt an die örtliche Polizeidienststelle Unstrut – Hainich unter der Telefon – Nr. 03601 – 4510.