Heute Online-Vortrag zu Heizkosten

Viele Verbraucher blicken derzeit mit Sorge auf die steigenden Energiekosten. Die Verbraucherzentrale Thüringen zeigt in drei Online-Vorträgen, wie Mieter und Hauseigentümer ihre Energiekosten senken können und wie Heizkostenabrechnungen zu entschlüsseln sind.

Wie funktioniert eigentlich eine Heizung? Und wie kann man sie optimal einstellen? Antworten gibt der Online-Vortrag „So optimieren Sie Ihre Heizung“ am Dienstag, 8. März. Der Vortrag in Kooperation mit der Volkshochschule Erfurt beginnt 17 Uhr. Energieberater Karsten Tanz erklärt, wie Hausbesitzer die Energieeffizienz ihrer Heizung und zugleich den Komfort in den eigenen vier Wänden verbessern können. Die Zuhörer lernen außerdem, was man tun kann, wenn die Heizung mal nicht rund läuft.

Im Online-Vortrag „Strom und Heizkosten sparen“ erfahren Verbraucher, wie sie bereits mit einfachen Maßnahmen Energie einsparen können. Der Vortrag findet am Donnerstag, 10. März ab 18:30 Uhr statt. Energieberater André König nimmt dabei die Unterhaltungselektronik, die Warmwasserbereitung und die Beleuchtung ebenso unter die Lupe wie Großgeräte zum Kühlen, Gefrieren, Waschen und Trocknen. Außerdem erfahren die Teilnehmer, wie sie die Effizienz der eigenen Heizung steigern und mögliche Wärmeverluste reduzieren können.

Die Vorträge sind je für eine Stunde geplant. Im Anschluss haben die Teilnehmer noch die Möglichkeit, im Chat ihre Fragen zu stellen. Die Teilnahme ist kostenlos. Interessierte können sich über die Webseite der Verbraucherzentrale anmelden: www.vzth.de/veranstaltungen.

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz. Dank einer Kooperation mit dem Thüringer Umweltministerium und der Landesenergieagentur ThEGA sind die Beratungen in Thüringen kostenfrei.

Print Friendly, PDF & Email