Giftköder in Mühlhausen ausgelegt

Zum wiederholten Mal in wenigen Tagen wurden im Bereich des Stephanweges vermeintliche Giftköder in Form von Hackfleischbällchen, gefüllt mit einer weißen, pulvrigen Substanz, ausgelegt. Aufmerksame Hundehalter erkannten diese und informierten die Polizei. Besondere Vorsicht ist beim Gassigehen im Bereich der Unstrut-Wege geboten. Sachdienliche Hinweise zum Ursprung dieser vermeintlichen Giftköder nimmt die Polizeidienststelle Unstrut-Hainich entgegen.

Print Friendly, PDF & Email