Gasleitung bis nach Mitternacht repariert

Die Reparaturen an der beschädigten Gas-Hochdruckleitung bei Leinefelde gingen bis in die frühen Morgenstunden des 24. Februars. Foto: Maximilian Henken, EW Eichsfeldgas

Bei Tiefbauarbeiten wurde in Leinefelde an der Anbindung Ortsumfahrung Kallmerode (Milchhof) am Mittwoch gegen 15 Uhr eine Gas-Transportleitung durch einen Bagger beschädigt. Der Bereitschaftsdienst der EW Eichsfeldgas war innerhalb kürzester Zeit vor Ort.

Aus Sicherheitsgründen wurde der umliegende Bereich großräumig abgesperrt und die Gasversorgung unterbrochen. Leider kam es zu einem starken Druckabfall mit Versorgungseinschränkungen in den umliegenden Ortschaften, so ein Sprecher der Eichsfeldwerke. Betroffen waren Leinefelde südlich der Bahnlinie, Birkungen, Reifenstein und Kleinbartloff.

Bis ca. 1 Uhr nachts wurde die Erdgasleitung repariert und alle Ortsnetze wieder vollständig in Betrieb genommen.

Die Heizungsanlagen sind größtenteils selbständig wieder angelaufen, heißt es von den Eichsfeldwerken. Wenn es nicht der Fall ist, entriegeln Sie bitte die Anlage am Entstörknopf Ihres Kessels. Bei neueren Anlagen folgen Sie bitte den Anweisungen auf dem Display. Bei auftretenden Problemen rufen Sie bitte unter 036074 3840 an.

Die Eichsfeldwerke danken allen beteiligten Einsatzkräften und Firmen für die schnelle und tatkräftige Unterstützung sowie ihren Kunden für ihr Verständnis.

 

Print Friendly, PDF & Email