Für Sie nachgefragt beim Landratsamt

Es gibt ja jeden Tag neue Meldungen zur Coroana-Situation. Ab heute kann sich jeder Bürger des Landkreises Eichsfeld kostenfrei testen lassen. Wir haben beim Landrat mal angefragt, was sich der Landkreis davon verspricht und folgende Antwort erhalten:

1. Ab heute kann sich jeder Bürger testen lassen. Was verspricht sich der Landkreis davon?
Der Ruf aus der Bevölkerung nach kostenlosen Tests wird, insbesondere durch die
Ankündigung des Bundesgesundheitsminister, Jens Spahn, immer lauter. Es soll den
Bürgerinnen und Bürgern ermöglicht werden, ein solches Angebot wahrnehmen zu können.

2. Wie läuft der „Massentest“ ab? Rechnet der Landkreis mit einem Ansturm? Warum jetzt Tests in Heiligenstadt?
Es wird derzeit nicht von einem Massenansturm ausgegangen. Die Tests werden zunächst im Eichsfeld Klinikum montags bis freitags 9:00 Uhr bis 15:30 Uhr durchgeführt, da von der Klinik geschultes Personal und Räumlichkeiten angeboten wurden.

3. Zum Impfzentrum
Das Impfzentrum in Leinefelde-Worbis ist eine Einrichtung der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Thüringen. Die Angebote des Impfzentrums bleiben von der Entscheidung des Landkreises Eichsfeld unberührt.

4. Die Inzidenzwerte steigen wieder an, sind derzeit bei 152. Was wird ab 1. März mit den Schulen und Kindergärten im Landkreis? Laut Vorgabe vom Land müssen sie geschlossen bleiben ab einem Wert von 150.
Die 7- Tages-Inzidenz liegt heute lt. RKI bei 149. Eine Schließung der Schulen muss erfolgen, wenn der Inzidenzwert 200 beträgt. Ansonsten hat der Landkreis einen Ermessensspielraum ab einer 7-Tages-Inzidenz von 150. Diesen wird Herr Landrat Dr. Henning sehr eng auslegen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.