Frische Wildbratwurst aus dem Göttinger Wald

Göttingen. Frische Wildbratwurst aus dem Göttinger Wald gibt es am Freitag, 29. Juli 2022, am Wildgehege am Kehr zu kaufen. Das Team des Stadtwalds bietet von 14.00 bis 16.00 Uhr Bratwurst vom Schwarz-, Reh- und Damwild an. Die Bratwürste werden tiefgefroren verkauft. Es handelt sich um Bio-Fleisch direkt aus dem heimischen Wald.

Der Göttinger Stadtwald gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen in der Region. Die Gründe hierfür sind vielfältig: Ob Spazieren gehen oder Sport, Naturbeobachtung oder meditative Entspannung, hier kommt jeder auf seine Kosten.

Das Wildgehege am Kehr oder der Bismarckturm sind neben den artenreichen Laubmischwäldern des Stadtwaldes und den Kalkmagerrasen des Kerstlingeröderfeldes Publikumsmagnete. Damit die Natur dauerhaft geschützt bleibt und sich auch künftige Generationen von Göttingern an ihr erfreuen kann, steht der Stadtwald unter Naturschutz.

Das Kerstlingeröderfeld im Herzen des Stadtwaldes ist mit seinen Wiesen, Weiden und seinem Gebüsch ein besonderes Kleinod. Hier nisten Wendehals und Neuntöter, es gibt über 650 Schmetterlingsarten und blumenreiche Wiesen mit Orchideen und Enzianen.

Print Friendly, PDF & Email