Exkursion zum Mühlhäuser Landgraben

Die URANIA organisiert eine Exkursion unter Leitung von Stefan Sander aus Küllstedt zum Mühlhäuser Landgraben am 11. September. Der Weg geht von Eigenrieden nach Bickenriede auf dem Landgraben, der von manchen auch als Grenzgraben bezeichnet wird, ist ca. 6 km lang und geht leicht bergab.

Der Mühlhauser Landgraben diente der Grenzbefestigung und dem Schutz der Freien Reichsstadt Mühlhausen u. a. auch gegen das Eichsfeld. Er hat eine Länge von ca. 25 km und besteht aus Gräben, Wallen und Warten.

Die Dauer wird auf ca. 4 h geschätzt. Beginn ist am Samstag, 11.09.2021, um 10:00 Uhr bei der Eigenrieder Warte, die sich direkt am Ortseingang von Eigenrieden aus Richtung Struth befindet. Es wird empfohlen, Essen und Trinken mitzunehmen.

Die Veranstaltung findet unter Beachtung der gültigen Corona-Regelungen statt.
Bitte bringen Sie Ihre FFP2-Maske mit.

Interessenten melden sich bitte bei der URANIA
(Tel.: 03605/546151, E-Mail: urania@urania-eichsfeld.de).