Ermittlungen zur Brandursache laufen

Günterode. Im Laufe des Donnerstags konnte die Brandursachenermittler der Kriminalpolizei Nordhausen die Brandortuntersuchung an der Lagerhalle der Agrargenossenschaft durchführen. Im vorläufigen Ergebnis konnten bislang keine Hinweise auf eine Straftat oder einen technischen Defekt festgestellt werden. Eine Selbstentzündung des eingelagerten Materials kann nicht ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen dauern noch an.