Dritter Werktag in Folge unter 35

Am fünften Werktag in Folge bleibt die 7-Tages-Inzidenz im Landkreis Eichsfeld unter dem Schwellenwert von 50. Nach einem Übergangstag treten somit am Montag Lockerungen der bestehenden Maßnahmen in Kraft. Eine Übersicht der Maßnahmen, die bei den unterschiedlichen Inzidenz-Schwellenwerten gelten, gibt es auf der Website des Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie unter:
https://www.tmasgff.de/covid-19/rechtsgrundlage#c1167

Trotz 5 Neuinfektionen in den zurückliegenden 24 Stunden sinkt die 7-Tages-Inzidenz laut Robert-Koch-Institut auf 18,00 und bleibt somit am dritten Werktag in Folge unter 35. Mit Lockerungen, die unter einem Schwellenwert von 35 gelten, ist im Landkreis Eichsfeld frühestens am Donnerstag (10.06.2021) zu rechnen.

Nachfolgend erhalten Sie die aktuellen Fallzahlen im Überblick:
Stand: 05.06.2021
Neuinfektionen letzte 24 h: 5*
Patienten stationär: 8**
davon stationär/schwere Verläufe: 3**
Verstorbene: 235* / 237**
Gesamtzahl der Infizierten: 6.210*
7-Tages-Inzidenz: 18,0*
*Quelle RKI, 00:00 Uhr
**Quelle LK EIC: 08:00 Uhr

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.