Bauunternehmen Krieger und Schramm erhält Qualitätssiegel für exzellentes betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Matthias Krieger, geschäftsführender Gesellschafter von Krieger und Schramm und Annette Elendt, zuständig für betriebliches Gesundheitsmanagement im Unternehmen, (von rechts) erhalten von Matthias Körner, Regionalgeschäftsführer der IKK classic, und Außendienstkollegin Lena Müller (links) die Auszeichnung für hervorragendes betriebliches Gesundheitsmanagement. Foto: Jana Leonhardt

Dingelstädt. Als eines von insgesamt drei Unternehmen in Thüringen wurde das Bauunternehmen Krieger und Schramm aus dem Eichsfeld in dieser Woche von der IKK classic als BGM-Exzellenzbetrieb ausgezeichnet. Mit der Auszeichnung möchte die Krankenkasse im Rahmen des Corporate Health Awards gesundheitsbewusste Betriebe würdigen und gleichzeitig die Wichtigkeit eines betrieblichen Gesundheitsmanagements hervorheben.

Eine Kooperation mit dem ortsansässigen Fitnessstudio, regelmäßige Gesundheitstage mit Workshops, Massagen und Gesundheitskursen – mit verschiedenen Maßnahmen engagiert sich Krieger und Schramm schon seit Jahren für die Gesundheit seiner Beschäftigten. Um sich neue Impulse beim betrieblichen Gesundheitsmanagement zu holen und die vorhandenen Angebote professionell bewerten zu lassen, hat sich das Eichsfelder Handwerksunternehmen im vergangenen Jahr beim Wettbewerb „Corporate Health Award“ in der Sonderkategorie „Gesundes Handwerk“ beworben.

Mit Erfolg: neben der Autohaus Schade-Gruppe aus Eisenach und der H&E Bohrtechnik GmbH aus Stadtroda gehört das Bauunternehmen Krieger und Schramm nun zu wenigen Unternehmen aus Thüringen, die mit dem BGM-Siegel ihr Engagement für betriebliches Gesundheit sichtbar nach außen tragen können. 

Der Corporate Health Award ist eine Initiative von EUPD Research und der Handelsblatt Media Group und zeichnet bereits seit 2009 jährlich die gesündesten Arbeitgeber Deutschlands aus. Der Award ist die renommierteste Auszeichnung für betriebliches Gesundheitsmanagement in Deutschland. Sonderpreispartnerin in der Kategorie „Gesundes Handwerk“ ist die IKK classic, die in diesem Jahr bundesweit 25 Unternehmen als Exzellenzbetriebe zertifiziert hat. Mit der Auszeichnung „Exzellentes betriebliches Gesundheitsmanagement“ können Handwerksbetriebe ihr Engagement für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter sichtbar nach außen tragen.

Print Friendly, PDF & Email