Autofahrer schwer verletzt

Mit Verkehrsbehinderungen mussten Autofahrer am Mittwochmorgen an der Kreuzung nach Gernrode zwischen Kirchworbis und Worbis leben. Gegen 6.45 Uhr stießen dort zwei Autos zusammen. Ein 50-jähriger Autofahrer wollte von der Kreisstraße auf die Landstraße 3080 nach links in Richtung Worbis abbiegen. Hierbei übersah er einen Opel Meriva, der die Landstraße in Richtung Kirchworbis befuhr. Der 61-jährige Fahrer des Opels kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Beide Autos waren derart beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Nach ca. 1,5 Stunden konnte die Kreuzung wieder freigegeben werden.

Print Friendly, PDF & Email