Auf den Spuren der Reformation in Haynrode

Wanderführer Herbert Hartmann aus Haynrode führt bei einer Veranstaltung der URANIA Bildungsgesellschaft Eichsfeld die Interessierten zu den Sehenswürdigkeiten in Haynrode. Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, 2. Juni 2022, um 15:00 Uhr auf dem Parkplatz bei der Kirche in Haynrode.

Im Zuge der Reformation wurde Haynrode evangelisch. Im Jahre 1515 erhielten
die Ritter von Bültzingslöwen die Gemarkung Haynrode. Sie errichteten dort
mehrere Herrensitze, von denen der sogenannte Mittelhof noch teilweise
erhalten ist. Er ist als ‚Steinernes Haus‘ auch über die Grenzen von Haynrode
hinweg bekannt. Die evangelische Kirche wurde 1590 erbaut.

Interessenten melden sich bitte bei der URANIA (Tel.: 03605/546151, E-Mail:
urania@urania-eichsfeld.de

Print Friendly, PDF & Email