AOK schult Arbeitgeber und Steuerberater

Seit Jahresbeginn 2022 gibt es gesetzliche Neuerungen im Sozialversicherungs-,
Arbeits- und Steuerrecht. Vor allem Firmen sollten diese Änderungen kennen.
Die AOK PLUS schult Arbeitgeber und Steuerberater zu den Neuheiten ganz
kompakt und kostenfrei in Online-Seminaren. Dank „Trends & Tipps 2022“ sind
Firmenkunden fachlich informiert und können besser planen.

„Die Corona-Pandemie zeigt uns, wie wichtig und nützlich digitale Kommunikations-
wege sind. Zugleich steigt unter den Arbeitgebern der Bedarf nach sozialversiche-
rungsrechtlichen Informationen und Neuigkeiten. Mit unserem Online-Seminarangebot können wir diese gestiegene Nachfrage besser bedienen, kompakt informieren und gleichzeitig dem Wunsch nach Live-Veranstaltungen nachkommen”, sagt Markus Ren-
ner, Fachreferent Arbeitgeber bei der AOK PLUS.

Wissenswertes zu elektronischer Arbeitsunfähigkeitbescheinigung und Minijobs

Insgesamt wurden unter Beteiligung aller elf AOKn zwischen November 2021 und Ja-
nuar 2022 bundesweit 50 Online-Seminare mit rund 47.700 Arbeitgebern und Steuer-
beratern durchgeführt, davon neun durch Mitarbeitende der AOK PLUS. Besonderes Interesse galt den Themen elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU), Mi-
nijobs und Mindestlohn sowie pandemiebedingten Aspekten und betrieblicher Alters-
versorgung. Außerdem informierten die Referenten zur elektronisch unterstützten Be-
triebsprüfung und zu Neuheiten im elektronischen Meldeverfahren.

Über den Live-Chat konnten die Teilnehmer Fragen an die Experten stellen. Aufgrund der großen Nachfrage und einer Weiterempfehlungsquote von knapp 100% plant die Gesundheitskasse auch im Hinblick auf den Jahreswechsel 2022/2023 Online-Seminare zu veranstalten.

Print Friendly, PDF & Email