6000 Euro Schaden durch Brand

Deuna. Gestern Vormittag wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in einer Firma in der Industriestraße gerufen. Kurz vor 10 Uhr entzündete sich während Reparaturarbeiten ein zur Weiterverarbeitung gelagertes Schüttgut. Durch eine automatische Löscheinrichtung wurden die Flammen zügig gelöscht. Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 6000 Euro. Wodurch der Brand entstand, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.