500 Euro Belohnung ausgesetzt

Brandstelle am Teich. Foto: Stadtverwaltung

Leinefelde. In den frühen Morgenstunden des 28. September 2021 meldete ein
aufmerksamer Bürger, dass der Steg am Märtens Teich in Leinefelde durch Feuer vorsätzlich beschädigt worden ist. Der Mitteiler löschte noch die Reste des Feuers. Für sein Engagement möchten sich die Mitarbeiter des Ordnungsamtes herzlich bedanken. Durch das mutwillig entzündete Feuer auf dem Holzsteg wurde eine Fläche von ca. 1,20 Meter x 0,50 Meter völlig zerstört.

Foto: Stadtverwaltung

Der Schaden beläuft sich nach jetzigen Schätzungen auf mehrere Tausend Euro. Die
Schadenssumme kann sich durchaus noch erhöhen, wenn auch tragende Teile zerstört
wurden. Die Stadt Leinefelde-Worbis hatte vor einigen Wochen eine Prämie von 500 Euro in Aussicht gestellt, wenn jemand sachdienliche Hinweise zu den Verursachern geben kann.

Diese Summe steht auch hier bei entsprechenden Hinweisen zur Verfügung. Hinweise sind an das städtische Ordnungsamt (Tel. 03605/200 250) oder an die Polizeiinspektion Eichsfeld (Tel. 03606/6510) zu richten.