36jähriger flüchtete vor der Polizei

Polizisten wollten am Donnerstag gegen 17 Uhr in Ascherode einen Autofahrer in seinem Audi Q7 kontrollieren. Anstatt anzuhalten, gab der Fahrer Gas und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit. Er beschleunigte sein Auto, ohne dabei Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer zu nehmen. Mit über 100 km/h fuhr er über einen unbefestigten Feldweg. Er konnte durch die Polizeibeamten nach einigen Minuten gestoppt werden. Warum der 36-Jährige nicht anhielt, muss nun ermittelt werden. Die Polizisten erstatteten gegen den Mann Anzeige wegen des Verdachtes eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens.

Print Friendly, PDF & Email