Archiv für den Tag: 13. Mai 2022

Pater Stanley Obijiaku wird Kaplan in Teistungen

Foto: Kath. Kirchengemeinde St. Andreas Teistungen

Bischof Dr. Ulrich Neymeyr ernennt mit Wirkung vom 1. September 2022 Pater Stanley Obijiaku (Schönstatt-Pater) zum Kaplan der Katholischen Kirchengemeinde St. Andreas Teistungen mit Wohnsitz im Pfarrhaus Berlingerode. Pater Stanley stammt aus Nigeria, wurde 2017 in Ibadan (Nigeria) zum Priester geweiht und ist seit 2019 Kaplan der Katholischen Kirchengemeinde St. Jakobus in Uder. Pater Stanley wird somit Nachfolger des bisherigen Kooperators, Pfarrer Eberhard Jacob, der zum 1. September 2022 in den Ruhestand geht und nach Heilbad Heiligenstadt zieht. Zur Katholischen Kirchengemeinde St. Andreas gehören neben Teistungen die Kirchorte Berlingerode, Böseckendorf, Ferna, Hundeshagen und Neuendorf.

Ronald Egerer – Der Mann von nebenan

Das hat es bislang in der Geschichte Leinefeldes auch noch nicht gegeben: Bei der Wahl im Juni 2022 werden vier Personen auf der Liste stehen, die sich um das Amt des Stadtbürgermeisters von Leinefelde-Worbis bewerben. Unter ihnen auch der parteilose Ronald Egerer. Und er hat sogar einen ganz prominenten Unterstützer, dem Leinefelder Michael Rhein, Frontmann von In Extremo. Beide verbindet eine langjährige Freundschaft.

Michael Rhein verbindet eine jahrelange Freundschaft mit Ronald Egerer. Clip: Ilka Kühn
Weiterlesen

Viele Gewinner bei PS-Monatsauslosung

Spendencheck für das DRK: Sibylle Hildebrandt, Christiane Glahn, Hubert Riese (v.li.) bei der Vergabe.


Schönstes Sommerwetter bot am vergangenen Dienstag beste Voraussetzungen
für die PS-Monatsauslosung der Thüringer Sparkassen, die diesmal in der
Kreissparkasse Eichsfeld stattfand. Mit einer tollen Kulisse aus roten Luftballons,
bequemen Sitzsäcken sowie kühlen Getränken wurden die Kunden der
Kreissparkasse Eichsfeld durch den Glückspilz Winni auf dem Parkplatz der
Geschäftsstelle in Worbis begrüßt.

Weiterlesen

„10 Jahre Naturparkschule“ – Regelschule Mihla und Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal begehen Jubiläum

Jubiläumsfoto mit den Schülern und Schülerinnen der Regelschule Mihla sowie links Claudia Wilhelm und Sibylle Wagner (beide Naturpark) und rechts Uwe Schwanz und Susanne Merten (beide Regelschule Mihla)
Foto: Atlanta Apel

Am 7. März 2011 unterzeichneten Uwe Schwanz (Schulleiter) und Dr. Johannes Hager (damaliger Naturparkleiter) den ersten Kooperationsvertrag mit einer Schule im Naturpark. Über 10 Jahre sind seitdem vergangen. Aufgrund der Pandemie konnte das Jubiläum nicht ausreichend gewürdigt werden. Der Termin wurde am 9. Mai 2022 nachgeholt.

Weiterlesen