2. Platz der Worbiser Gymnasiasten beim Schulamtsfinale im Fußball

Foto: Jan Gebhardt

Im Schulsportwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ haben die Fußballer des Worbiser „Marie Curie“-Gymnasiums das Turnier in der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2008-2009) in Oldisleben bestritten. Durch zwei Siege und eine Niederlage erkämpfte sich die Schulmannschaft trotz hohen Spielniveaus der anderen Temas einen erfolgreichen zweiten Platz.

Im Spielmodus „Jeder gegen Jeden“ gab es für die Worbiser folgende Ergebnisse:

Gymnasium Worbis – TGS Greußen 4:2

Gymnasium Worbis – Gymnasium Bleicherode 3:0

Gymnasium Worbis – Gymnasium Bad Langensalza 0:3

Für die Mannschaft spielten: Arne Fuge, Janis Schulz, Tammo Götz, Linus Windolph, Jonas Mallon, Valentin Schmücking, Lennox Wiemuth, Immo Spiller, Fabian Rupprecht, Robert Gremler, Carlo Claus, Elias Lutterberg, Johann Streicher, David Gottlieb und Gustav Kellner.

Jan Gebhardt, Mannschaftsbetreuer und Sportlehrer

Print Friendly, PDF & Email