Wachstumschancen für Gesundheitstourismus

28 Prozent der touristischen Übernachtungen und etwa 770 Millionen Euro Umsatz entfallen in Thüringen auf den Kur- und Bädertourismus. Das geht aus der „Studie zur Fortentwicklung der Thüringer Heilbäder und Kurorte“ hervor, die heute auf dem Thüringer Heilbädertag in Saalfeld vorgestellt wurde. Allerdings: Die Potentiale des Kurtourismus werden noch längst nicht ausgeschöpft. Um von der deutschland- und europaweit wachsenden Marktnachfrage im Gesundheitstourismus zu profitieren, sind laut Studie eine stärkere Profilierung der einzelnen Kurorte, mehr qualitativ hochwertige Beherbergungsangebote und eine Verstärkung des Marketings notwendig. Weiterlesen

Hier gibts Geld für Projekte

Selbsthilfegruppen aus dem Eichsfeld können bei der IKK classic noch Fördergelder für ihre diesjährigen, auch digitalen, Projekte beantragen. Es stehen noch rund 50.000 Euro für die individuelle Selbsthilfe zur Verfügung „Viele Selbsthilfegruppen konnten auch in diesem Jahr ihre geplanten Vorhaben aufgrund der Corona-Pandemie nicht realisieren. Weiterlesen

Rotkreuzdosen können Leben retten

Annette Martin Erdmann, Individualkundenberaterin der Kreissparkasse, präsentiert die DRK-Dose, die im Kühlschrank aufbewahrt wird. Foto: Katrin Nolte, Kreissparkasse Eichsfeld

In vielen Notsituationen können Menschen die Fragen der Rettungskräfte nicht mehr
oder nur unvollständig beantworten. Sind dann keine Kontaktpersonen vor Ort, wird
es oftmals schwierig, an lebenswichtige Informationen wie einen Medikamentenplan, mögliche Vorerkrankungen oder die Daten der Kontaktpersonen zu gelangen. In diesem Fall kann eine kleine rote Dose den entscheidenden Unterschied machen, die Rotkreuzdose, ein Angebot des Deutschen Rotes Kreuzes. Weiterlesen

Paralympische Partnerschaft bis 2032 verlängert

Das Unternehmen Ottobock ist bis mindestens 2032 Partner des IPC bei den Paralympischen Spielen. Foto: Alex Davidson

Die Abschlusszeremonie der Paralympischen Sommerspiele in Tokio ist ein passender Rahmen, um nach vorn zu blicken: Das Healthtech-Unternehmen Ottobock und das Internationale Paralympische Komitee (IPC) intensivieren ihre weltweite Partnerschaft bis 2032. Ottobock wird auch bei den kommenden sechs Paralympics – von Peking 2022 bis Brisbane 2032 – den technischen Reparatur- und Wartungsservice für die Athleten durchführen. Weiterlesen

Verkehrsgeschehen vom Wochenende

Heilbad Heiligenstadt. Seine Bastelleidenschaft könnte einem 50jährigen Heiligenstädter teuer zu Stehen kommen. Er wurde mit seinem Moped Simson in Heiligenstadt in der Bahnhofstraße angehalten. Am Moped war ein  Versicherungskennzeichen angebracht. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass ein Resonanzauspuff verbaut war, was eine Leistungssteigerung zur Folge hat. Dafür war ein Versicherungskennzeichen aber nicht ausreichend. Eine Anzeige wurde erstattet, die Weiterfahrt untersagt. Weiterlesen

Oktobertermine im Natur-Erlebniszentrum Gut Herbigshagen

Im Oktober wird auch ein Filmklassiker mit Heinz Sielmann gezeigt. Hier bei Filmaufnahmen in der Arktis. Foto: Heinz Sielmann Stiftung

Das Natur-Erlebniszentrum Gut Herbigshagen und die Heinz Sielmann Stiftung laden für Oktober wieder zu unterschiedlichen Veranstaltungen ein. Auch Online-Vorträge und Filme sind im Angebot. Was im Einzelnen zu erleben und zu sehen ist, lesen Sie hier: Weiterlesen

Zusammengestoßen

Heilbad Heiligenstadt. Am Donnerstagnachmittag, gegen 16 Uhr, befuhr ein 78-jähriger Autofahrer in seinem Renault Clio die Landstraße 1005 und wollte nach links in Richtung Leineberg abbiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden, vorfahrtsberechtigten Renault Modus. Beide Autofahrer blieben unverletzt.