Archiv für den Monat: Juni 2021

Qualitätssiegel in Effelder bis 2024 verlängert

Der Kindergarten Elisabeth Effelder erhielt gestern die Verlängerung des Qualitätssiegels
„Bewegungsfreundlicher Kindergarten“ aus den Händen der Sportjugendkoordinatorin des Landkreises, Jana Vogt. Dieses Zertifikat wird vom Landessportbund Thüringen an Kindergärten verliehen, die Bewegung als grundlegenden Baustein in ihrem pädagogischen Konzept verankert haben und bei denen sich das im Tagesablauf aller Gruppen widerspiegelt. Weiterlesen

Weitere Öffnungsschritte mit Schutzkonzept möglich

Heike Werner, Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, und Helmut Holter, Thüringer Minister für Bildung, Jugend und Sport, haben heute in Erfurt die neue Thüringer Verordnung zur Regelung infektionsschutzrechtlicher Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2 unterschrieben. Mit dieser Verordnung werden die Infektionsschutzregeln an die stark gesunkenen Infektionszahlen angepasst und weiterführende Öffnungsschritte geregelt. Weiterlesen

Antrag zur Auflösung des Landtags ist eingereicht

Landtagspräsidentin Birgit Keller: „Heute Abend ist der Antrag zur Auflösung des Landtags eingegangen. Er wird von der nötigen Zahl von mindestens 30 Abgeordneten getragen. Der fristgerechte Weg zur Abstimmung am 19. Juli 2021 in einer Sondersitzung ist damit frei.“

Migration 2020: Starker Rückgang der registrierten Zu- und Fortzüge

Im Jahr 2020 sind rund 220 000 Personen mehr nach Deutschland zugezogen als aus Deutschland fortgezogen. Im Vergleich zum Vorjahr, in dem es noch rund 327 000 mehr Zu- als Fortzüge gab, fiel der Wanderungsüberschuss 2020 damit deutlich geringer aus. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, ging die Nettozuwanderung über die Grenzen Deutschlands damit im fünften Jahr in Folge zurück.

Viel Spaß beim Leserattenfest im Leinefelder Stadion

Leinefelde. Im Sommer 2020 fand in der Stadtbibliothek Leinefelde-Worbis zum wiederholten Male die Aktion „Ich bin eine Leseratte“ statt. Etwa 30 Kinder aus allen Ortsteilen beteiligten sich und hatten ordentlich Spaß beim Bücherlesen und Fragen beantworten. Große Freude machte es vielen kleinen Lesern, ihr eigenes Lieblingsbuch in Text und Bild vorzustellen. Alle legten großen Fleiß an den Tag, und dieser sollte natürlich in einem Abschlussfest gebührend gewürdigt werden.  Weiterlesen

763 Euro im Monat für den Nachwuchs

Ob Kitagebühren oder Sportschuhe, Schulranzen oder Frühstücksbrote – die Ausgaben von Eltern für ihre Kinder sind vielfältig. Im Jahr 2018 gaben Paare mit einem Kind im Schnitt 763 Euro im Monat für ihren Nachwuchs aus. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, machten die Ausgaben für das Kind damit mehr als ein Fünftel (21 %) der gesamten Konsumausgaben dieses Haushaltstyps in Höhe von monatlich 3 593 Euro aus. Im Vergleich zum Jahr 2013 (660 Euro) sind die Ausgaben für ein Kind um knapp 16 % gestiegen, die gesamten Konsumausgaben um 17 %.

Wasser- und Bodenproben werden untersucht

Niedrorschel. Am Donnerstag, 15. Juli 2021, bietet die AfU e.V. die Möglichkeit, in der Zeit von 16.15 – 17.15 Uhr in Niederorschel im Rathaus (Seniorenclub) am Marktplatz 2 Wasser- und Bodenproben untersuchen zu lassen. Gegen einen Unkostenbeitrag kann das Wasser sofort auf den pH-Wert und die Nitratkonzentration untersucht werden. Weiterlesen

Radfahrer gesucht

Leinefelde. Ein unfallbeteiligter Fahrradfahrer verließ am Montagabend pflichtwidrig eine Unfallstelle in der Goethestraße, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Gegen 20.15 Uhr war eine 28-jährige Frau mit ihrem silbernen 3-er BMW auf der Heinestraße in Richtung Goethestraße unterwegs. Sie wollte an der Einmündung Heinestraße nach links auf die Goethestraße in Richtung Mühlhäuser Chaussee auffahren. Sie gewährte dort einem von rechts hochwärts fahrenden PKW die Vorfahrt, dass dieser ungehindert nach links in die Heinestraße abbiegen konnte. Weiterlesen

Mehr Mobilfunkanlagen im Freistaat

Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee und der Geschäftsführer des Funkmasten-Anbieters NOVEC, Thomas Schoon, üben den Schulterschluss für ein leistungsstarkes Netz von Mobilfunkanlagen. In Ergänzung zu den bisherigen Vereinbarungen mit Mobilfunk-Infrastrukturanbietern baut die NOVEC nicht nur neue Anlagen, sondern nutzt als Tochter eines der großen Stromversorgungsunternehmen in Deutschland und in den Niederlanden, der TenneT, vorhandene Infrastruktur auf Hochspannungsmasten. Weiterlesen